Asiatischer Glasnudelsalat

glasnudelsalat2

Nachdem ich mit dem letzten Rezept den National Burrito Day gefeiert habe, gibt es heute erneut ein etwas ausgefalleneres Gericht: Asiatischen Glasnudelsalat. Wenn man mal nicht verreisen kann, dann ist es doch eine tolle Sache, sich durch die Köstlichkeiten eines Landes etwas Urlaubsfeeling in die eigenen vier Wände zu holen. Kocht das Rezept nach, schließt eure Augen, genießt diesen asiatischen Glasnudelsalat und lasst euch auf eine kulinarische Reise ins ferne Asien mitnehmen. Man braucht dafür vielleicht ein paar „ausgefallenere“ Zutaten wie Austernsauce oder Mu-Err Pilze, aber ich kann euch versprechen, dass sich das Nachkochen definitiv lohnt!


Zutaten

250g Glasnudeln                                      30g Mu-Err Pilze

300g Hackfleisch                                      2 Karotten

2cm Ingwer                                               1-2 Knoblauchzehen

5 EL Sojasauce                                          2 EL Teriyakisauce

2 EL Austernsauce                                   2 EL Fischsauce

1/2 Chinakohl                                           1 Bund Schnittlauch

Chili, Salz, Pfeffer                                    Saft von 1 Zitrone

Erdnüsse                                                   Sesamöl zum Anbraten


Zubereitung des asiatischen Glasnudelsalates

  1. Zu Beginn die Glasnudeln und die Mu-Err Pilze nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Dann den Knoblauch und den Ingwer schälen und klein hacken. Karotten schälen und in Streifen schneiden.
  3. Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und darin Knoblauch, Ingwer, Hackfleisch und die Karottenstreifen anbraten. Das Ganze salzen, pfeffern und mit 3 EL Sojasauce und der Teriyakisauce würzen. Wenn das Fleisch fertig angebraten ist, die Pfanne zur Seite stellen.
  4. Die fertigen Glasnudeln und Mu-Err Pilze in eine große Schüssel füllen und noch in warmem Zustand mit Austernsauce, Fischsauce und restlicher Sojasauce übergießen.
  5. Den Chinakohl waschen und in dünne Streifen schneiden und zu den abgekühlten Glasnudeln geben. Den Schnittlauch fein hacken und zur Schüssel hinzufügen.
  6. Dann die angebratene Hackfleisch-Karotten-Mischung unter die Glasnudeln mischen.
  7. Zuletzt den Glasnudelsalat mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronensaft abschmecken und mit Erdnüssen servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s