Vegetarische Burritos

burritos

Da gestern National Burrito Day war, dachte ich mir, dass ich das zum Anlass nehme und selbst mal wieder vegetarische Burritos mache. Burritos kann man super vielfältig zubereiten. Meine Variante ist ohne Fleisch und mit Soja Würfeln als Ersatzprodukt. Die Füllung besteht ansonsten hauptsächlich aus Reis, Mais, Kidneybohnen und Käse. Für eine frische Note habe ich zusätzlich Salat und Tomaten in die Burritos gefüllt. Wenn ihr auf den Käse und die Creme Fraîche verzichtet, dann ist das Gericht nicht nur vegetarisch, sondern auch vegan.

Zutaten für vegetarische Burritos

250g Reis 1 Dose Kidneybohnen
100g Sojawürfel 1 Dose Mais
1 große Zwiebel 1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Chiliflocken Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark 2 TL Paprikapulver
2 TL Fajita Gewürz 2 TL Oregano
500g passierte Tomaten 1 EL Kakaopulver
150g geriebener Käse 1 Becher Creme Fraîche
3 frische Tomaten 1 Pck Tortillafladen

Zubereitung der vegetarischen Burritos

  1. Zu Beginn die getrockneten Soja Würfel nach Packungsanleitung zubereiten. Diese danach mit Salz, Paprikapulver, Fajita Gewürz und etwas Öl vermengen und durchziehen lassen.
  2. Den Reis kochen. Währenddessen die große Zwiebel und die Knoblauchzehe klein hacken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln anschwitzen, die Soja Würfel und den Knoblauch hinzufügen. Nach circa 3 Minuten das Tomatenmark hinzufügen und alles kurz anbraten.
  4. Dann die passierten Tomaten in die Pfanne geben und die Herdplatte zurückschalten.
  5. Kakaopulver unterrühren und Reis, Mais und Kidneybohnen hinzufügen.
  6. Das Ganze mit etwa 100ml Wasser aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Paprikapulver, Fajita Gewürz, Oregano und Gemüsebrühe würzen.
  7. Zum Schluss den geriebenen Käse unterrühren.
  8. Salat und Tomaten waschen und kleinschneiden.
  9. Tortilla Fladen kurz erhitzen, mit Creme Fraîche bestreichen.
  10. Salat, Tomaten und Burrito Füllung auf den Fladen geben und diesen einrollen.

Für weitere exotische Gaumenfreuden empfehle ich euch mein Rezept für einen köstlichen Asiatischen Glasnudelsalat. Steht ihr eher auf mediterrane Köstlichkeiten? Dann probiert doch meine Minestrone mit Rucola-Pesto. Ausprobieren lohnt sich garantiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s